Präparate

Biologisch-dynamische Präparate seit 1924

Bereits 1924 war Almar v. Wistinghausen, der Vater des Gründers des Brunnenhofes Christian v. Wistinghausen, Teilnehmer des landwirtschaftlichen Kurses von Rudolf Steiner in Koberwitz und hatte schon in den zwanziger Jahren ein Netz von Auskunftsstellen für die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise aufgebaut.

Präparateherstellung auf dem Brunnenhof am 23.09.2016

Präparatekurs 2017

Neue Kurstermine für die praktische Herstellung und für das Verständnis der biologisch-dynamischen Präparate auf dem Brunnenhof.

1. Teil: Ausgrabetag – praktische Arbeit am Samstag, 22.04.2017 ab 08.30 Uhr
2. Teil: Hauptkurs in Theorie und Praxis von Donnerstag, 21.09. bis Samstag 23.09.2017

Download: Präparatekurs Programm 2017

Präparatekurs 2016 auf dem Brunnenhof bei Künzelsau.

Präparatekurse auf dem Brunnenhof

Seit vielen Jahren lernen daher auf dem Brunnenhof in Mäusdorf Kleingärtner, Gärtner, Winzer, Förster und Landwirte, die sich für die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise interessieren, die Präparate herzustellen.

Biologisch-dynamischen Präparate

Der Brunnenhof stellt zudem, inzwischen in der zweiten Generation von Caroline und Maik Noz und Mitarbeitern, die biologisch-dynamischen Präparate für die internationale Präparatezentrale her. Bei der internationalen Präparatezentrale können neben den biodynamischen Präparaten ebenso Blüten, Präparatehüllen, Blütenextrakt vom Baldrian sowie Mäusdorfer Rottelenker und alle weiteren Hilfsmittel bezogen werden.

Biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise

Neben der Präparateherstellung und -schulung hilft der Brunnenhof mit seiner Umstellungs-Beratung nicht nur Betrieben, die auf den biologisch-dynamischen Landbau umstellen, sondern hilft auch Klein- und Hobby-Gärtnern bei ihren Fragen zur biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise.